#BeBadAss ! Wir rocken den Ku´Damm! Fancy a #Nightintights?

13th July 2017

0

14911

Eine unvergessliche Nacht voller LED Lights , Glow Sticks und einzigartiger Atmosphäre liegt vor mir! Und das Beste? - Unser Team als Superhelden!

#BeBadAss ! Wir rocken den Ku´Damm! Fancy a #Nightintights?

by Anna Grommes

Um ehrlich zu sein…. bevor ich nach Berlin gezogen bin und angefangen habe für Racemappr zu arbeiten, habe ich noch nie wirklich darüber nachgedacht an einem Lauf teilzunehmen.

Aus diesem Grund wird der Adidas Runners City Night mein erster sein und der erste Gedanke war - Na klar, warum nicht! 5km können doch nicht so schwer sein! – Ich, jung und dumm. Diese Grundeinstellung kam wahrscheinlich daher, dass ich eigentlich sehr sportlich bin und schon sehr viele Sportarten über die Jahre hinweg ausgeübt habe (Tennis, Aikido, Reiten, Volleyball, Cheerleading etc.) und dachte nicht, dass ich mich überhaupt vorbereiten müsste.

Doch da ich im generellen eine sehr ungeduldige Person bin und mich der bloße Gedanke an stumpfes geradeaus laufen vor Langeweile hat sterben lassen, habe ich mich nie großartig für das Ausdauerlaufen interessiert…. Was ich dann nach dem ersten Kilometer auf dem Laufband gemerkt habe. Ohne zu wissen was ich mache, bin ich natürlich direkt mal losgesprintet und war ziemlich schnell ziemlich aus der Puste.. und dass ich ab und zu eine Zigarette rauche hat auch nicht wirklich geholfen.

Okey....! Wenn ich also eine relativ gute Zeit haben wollte, musste ich es richtig angehen. Alles was man manchmal braucht ist ein Ziel. – Und im generellen war es natürlich auch die perfekte Chance mein Fitnesslevel zu verbessern.

Ich habe mir vorgenommen jeden Tag 5km auf dem Laufband zu joggen (oder erstmal halt zu walken^^) und dann langsam das Tempo zu erhöhen. Natürlich war es dann nicht jeden Tag der Fall, da einem manchmal einfach was dazwischen kommt, aber Ich merke so langsam wie es immer einfacher wird und ich mich oft sogar darauf freue, weil es mir tatsächlich hilft den Kopf frei zu kriegen und mich einfach abzureagieren,wenn mich irgendetwas aufgeregt hat (es stimmt also wirklich was die Leute sagen).

Da unser Team sich als Superhelden verkleiden, habe ich mich für "Black Widow" entschieden - für alle die sie nicht kennen – Scarlett Johansson aus den ganzen Marvel Superheldenfilmen. Sie hat zwar keine Superkräfte in eigentlichen Sinne, doch ihre Kraft, Geschwindigkeit und Reflexe sind herausragend und sie ist nicht nur eine unglaubliche Kampfkunstmeisterin, Akrobatin und  Scharfschützin, sondern ist auch eine hochintelligente Spionin und Heckerin – kurz gesagt , she is kicking asses ! Somit finde ich mein Hashtag  # BeBadAss auch ganz passend.

(das einzige was mir Gedanken macht ist, wie ich in dem kostüm und der perücke 5km laufe…vllt kann ich ja so schonmal im fitnessstudio üben #soentstehenalsodiesefacebookvideos)

Der Grund warum jemand mit uns laufen sollte ist im generellen ganz einfach. Du willst einen lustigen Abend mit coolen Leuten verbringen? – Klasse! Dann solltest du dich auf jeden fall unserem team anschließen!

Ich für meinen Fall freue mich schon riesig auf das Event und hoffe es klappt alles so wie ich es mir vorstelle J

Danke fürs Lesen,

Anna :) 


Thanks for reading this

And thank you Anna for sharing your story with us.

We're bringing together the race community to help share and inspire people to discover their first or next challenge. Explore Racemappr to find and follow other personal journeys and share yours with the community too. Also add your thoughts on this article in the comments below.

Login to Comment