Alles - Nur nicht Laufen

03rd August 2016

0

781

Wie ich das Laufen lieben gelernt habe

Alles - Nur nicht Laufen

by Simon Anda

Fußball, Tennis, American Football, Hockey, Rugby. Die Liste der Sportarten, die ich bis zum Alter von 20 Jahren ausprobiert und mit großer Leidenschaft betrieben habe, ist lang. 


Nur das einseitige Laufen oder "Joggen gehen" war mir fremd. Ich brauchte einen Grund: Laufen, um ein Tor zu schießen, sprinten, um den Tennisball möglichst präzise über das Netz zu schlagen, flink ausweichen, um den nächsten Touchdown zu erzielen.  Eine Aktion, eine Reaktion, ein Ziel. 


Im Dezember 2015 kam ich von einer viermonatigen Südamerika Reise wieder und stand vor einem Problem:


Ich war in keinem Sportverein Mitglied und hatte nicht mehr die Möglichkeit, regelmäßig im Team Sport zu machen. Gleichzeitig wollte ich ohne großen Kostenaufwand möglichst fit werden. Also entschloss ich mich doch, meine eingefleischte Abneigung gegenüber dem Laufen über Bord zu werfen, die Laufschuhe aus dem Keller hervor zu kramen und es noch einmal zu probieren.


„Hm“ dachte ich mir 10 Minuten, nachdem ich das erste Mal seit Monaten wieder angefangen hatte, zu laufen. „Jetzt lauf ich. Ist das kacke.“ Nach 20 Minuten ging mir die Puste aus, meine Motivation rutschte in den Keller und ich ging (ich lief nicht, ich ging) nach Hause.


Trotzdem: ich versuchte es weiter. Schritt für Schritt, Lauf für Lauf. Ich lief nicht häufig, nicht lange und vor allem keine weiten Strecken. Aber regelmäßig. Mindestens einmal die Woche. Mit der Zeit lief ich schließlich häufiger, schneller und weitere Strecken. 5 Kilometer, 10 Kilometer, 15 Kilometer. 16 Kilometer, 17 Kilometer.


Persönlichen Erfolge wie die ersten 15 Kilometer haben mich dabei besonders motiviert, am Ball zu bleiben: Es fing an, mir richtig Spaß zu machen.


Was anfangs noch ein gesundes Mittel gegen Langeweile gewesen ist, entwickelte sich schnell zur einem leidenschaftlichen Hobbie.

 

Mittlerweile schnüre ich mir fast täglich die Laufschuhe zu und trainiere für meinen ersten Halbmarathon im September in Berlin. Mein Ziel: Dabei sein ist alles;) 

Thanks for reading this

And thank you Simon for sharing your story with us.

We're bringing together the race community to help share and inspire people to discover their first or next challenge. Explore Racemappr to find and follow other personal journeys and share yours with the community too. Also add your thoughts on this article in the comments below.

Login to Comment